Windelfetisch

From BDSM- und Sex-Wörterbuch
Jump to navigation Jump to search
W.png
Platzhalter.jpg

Beim Windelfetisch entsteht die sexuelle Erregung durch das Tragen von Windeln oder zu sehen wie andere Windeln tragen. Dies entspricht auch der Unterteilung in die zwei Bereiche des Windelfetischs, den aktiven und den passiven Part.

Bei der aktiven Form des Windelfetischs geht es hauptsächlich darum, Windeln zu tragen. Einigen reicht schon das Tragen, Andere brauchen das Urinieren oder Einkoten in der Windel. Ein spezieller Windelfetisch ist das onanieren in die Windel. Hier spielen keine wirklichen BDSM Spiele eine Rolle, die sogenannten „Daiper Lover“ empfinden einfach durch eine Windel eine starke sexuelle Erregung.